Willkommen

...beim Verein Grün-Weiß Lengerich.
Hier finden Sie alles wissenswerte über unseren Verein.

Home
Grün-Weiß Lengerich

Ingo Anderbrügge Fußballfabrik bei Grün-Weiß Lengerich

+++ es gibt noch freie Plätze +++

Vom 25.04. bis zum 27.04.2019 ist Ingo Anderbrügge mit seiner Fußballfabrik zu Gast bei uns in Hohne.

Eingeladen sind alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren.

Selbstverständlich begrüßen wir auch Kinder, die nicht bei uns im Verein sind.

Jetzt schnell noch die letzten Plätze sichern und ihren Kindern drei unvergessliche Tage mit Ingo Anderbrügge schenken.

Anmeldung unter:

www.fussballfabrik.com/termine-anmeldung/basiscamps/fc-gruen-weiss-lengerich/a-851/


Flyer-2019-lengerich


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

*** GW-Jugend ***

D-Jugend

12.04.2019 - Grün Weiß Lengerich - SV Brukteria Dreierwalde (1:1) 2:3


Heute empfingen die Mannen von Grün-Weiß den besten Angriff der Liga aus Dreierwalde. Man wollte an das Spiel in Riesenbeck anknüpfen und mit einer soliden kämpferischen Leistung das maximale Ergebnis erzielen. Es entwickelte sich von Anfang an eine spannende Partie, in der die Jungs aus Hohne ein wenig brauchten um sich zu finden. Chancen waren auf beiden Seiten zwar Mangelware, es ging aber trotzdem munter hin und her. Das 1-0 Für Dreierwalde viel so nach einer Eigenleistung, als der Stürmer unsere Abwehrspieler wie Slalom-Stangen stehen ließ. Aber es wurde nicht aufgegeben und nach einer tollen Kombination im Mittelfeld marschierte Mark verfolgt vom Gegner aufs Tor zu und erzielte den nicht unverdienten Ausgleich. Damit ging es dann in die Pause. Mit dem Willen, heute endlich die ersten drei Punkte einzufahren, ging es in die zweite
Halbzeit. Allerdings gelang es wieder einem Dreierwalder sich an mehreren Gegenspielern vorbei zu spielen und die erneute Führung zu erzielen. Die währte allerdings nicht lange. Nach einem langen Ball startete Kjell aus der eigenen Hälfte und brachte den Ball am Torwart vorbei, zum Jubel aller, zum erneuten Ausgleich im Tor unter. Kurz vor Schluss dann dasselbe Bild wie vor einer Woche. Freistoß aus aussichtsreicher Position, Schuss, Tor. Am Ende steht erneut eine knappe Niederlage, aber der Weg geht trotz allem erkennbar in die richtige Richtung. In diesem Sinne, sportlich bleiben und frohe Ostern.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

*** GW-Jugend ***

D-Jugend

06.04.2019 - Teuto Riesenbeck 2 - Grün Weiß Lengerich 1:0 (0:0)


Heute ging es für die Grün Weißen zum Tabellenzweiten nach Riesenbeck. Nach dem Fehlstart in die Saison hoffte man nun nicht erneut unter die Räder zu geraten. Gut gelaunt und bei besten äußeren Bedingungen ging man in die Partie. Von Anfang an entwickelte sich das erwartete einseitige Spiel. Riesenbeck hatte gefühlt 80% Ballbesitz, aber aufgrund einer gut sortierten und leidenschaftlich verteidigenden Mannschaft aus Hohne wenig Durchschlagskraft in der Box. So kam es überwiegend zu Schüssen aus der zweiten Reihe, die aber entweder geblockt, von Silas (heute für Max im Tor) entschärft, oder einfach ihr Ziel deutlich verfehlten. Mit einem  aufgrund der kämpferisch starken und sehr disziplinierten Abwehrleistung nicht unverdienten 0-0 ging es dann in die Pause.
Zweite Hälfte, gleiches Bild. Riesenbeck schob mächtig an und schaffte es immer wieder Räume clever zu nutzen. Die Chancen wurden mehr und die Lücken in der Abwehr größer. Die Grün Weißen schmissen sich mit alle Mann in jeden Zweikampf und Schuss. Riesenbeck hatte dann die Chance per Handelfmeter auf 1-0 zu stellen. Aber auch da war das Tor wie vernagelt und Silas lenkte den Ball mit den Fingerspitzen an den Außenpfosten. Bis kurz vor Schluss prallte jeder Angriff wie eine Welle an einem Felsen ab und es bedarf erneut einer Standartsituation, um noch mal für Gefahr zu sorgen. Zwei Minuten vor Ende gab es nach einem erneuten Handspiel einen Freistoß aus zentraler Position für den Gastgeber. Und dieser wurde leider zum 1-0 versenkt.
Am Ende steht eine Niederlage, die zwar weh tut, mit der man aufgrund der aufopferungsvollen Leistung aber leben kann.
Nächste Woche Freitag gilt es diese Leistung zu bestätigen. Bis dahin, sportlich bleiben.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

*** GW-Jugend ***

D-Jugend

02.04.2019 - FC GW Lengerich - Mettingen III 2:7

Am Dienstag stand das Nachholspiel zwischen Grün Weiß und Mettingen auf dem Programm. Leider konnte man das Spiel von Beginn an nicht so gestalten, wie man es sich erhofft hatte und am Ende sprang eine deutliche, auch in der Höhe verdiente 2-7 Niederlage heraus. „Mit ein wenig mehr Biss und Leidenschaft wäre durchaus ein positives Ergebnis möglich gewesen,“ so der Trainer der D-Jugend. Die Tore für die Grün Weißen schossen Eli und Silas N.
Die Trainer sind ratlos nach der gezeigten Leistung. Es muss nun der Fokus auf Samstag gelegt werden, wo man beim Tabellenzweiten in Riesenbeck gastiert und es definitiv einer Leistungssteigerung bedarf. In diesem Sinne, sportlich bleiben.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

*** GW-Senioren ***

Herren

31.03.2019 - Sechs Punkte für Hohne

Heute spielten beide Herrenmannschaften zu Hause in Hohne.

Die ersten drei Punkte sicherte sich unsere Zweite mit einem souveränen 4:0 gegen Schwarz-Weiß Esch III. Bereits zur Halbzeit führten unsere "Boyz in Green" mit 2:0. Somit steht Grün-Weiß Lengerich nun auf Platz zwei in der Tabelle.

Nächsten Sonntag geht es dann Zuhause gehen die Dritte aus Hopsten.

 

Und auch unsere Erste gab die drei Punkte nicht weg. In einer spannenden Partie setzten sich unsere Jungs letztendlich mit einem 6:3 gegen die Vierte aus Recke durch.

Nach einem Rückstand gleichte unsere Erste zügig zum 1:1 aus und ging mit einem 2:1 in die Halbzeit.

Recke schien wacher aus der Pause zurückgekehrt und gleichten bereits in der 46. Minute zum 2:2 aus. Doch schon eine Minute später antworteten die Grünen mit dem 3:2.

In der 60. Minute schaffte Recke erneut den Ausgleich, ehe unsere Jungs nochmal richtig aufdrehten und den Sieg mit einem 6:3 besiegelten.

Leider überschattete die zweite Halbzeit ein unsanftes Foul an unserer Nr. 12 Felix Rehorst. Nach einer Grätsche von Recke fiel er unglücklich auf die Schulter. Diagnose: Schlüsselbeinbruch.

Wir wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung.

 

Nächsten Sonntag ist Ibbenbüren Türkiyem Spor II zu Gast in Hohne.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

*** GW-Jugend ***

D-Jugend

30.03.2019 - DJK Arminia Ibbenbüren III - FC GW Lengerich 2:1 (2:0)

Bei feinstem Fußballwetter machte sich der Grün Weiße Tross auf nach Ibbenbüren. „Der Platz, auf dem gespielt wurde, konnte man auch als grobe Beleidigung an den Fußballsport werten. Eine Frechheit, dass solche Zustände zulässig sind,“ so der Trainer unserer D-Jugend.
Aber man nahm die Gegebenheiten an, startete stark in die Partie und kam zu einigen gefährlichen Szenen. Nach dieser schwungvollen Anfangsphase stellte man dann das Spielen und die Laufbereitschaft ein und ließ den Gegner kommen, sodass relativ einfach auf 2-0 für sie Heimmannschaft gestellt wurde. Mit dem Ergebnis gut bedient ging es dann erleichtert in die Pause. Nach der Pause dann ein komplett anderes Bild. Angriff für Angriff rollte auf das Tor der Arminen zu. Eli gelang dabei nach einem starken Lauf der verdiente Anschlusstreffer. Danach begann ein regelrechter Sturmlauf, der aber an der Latte oder am eigenen Unvermögen vor dem Tor seinen Meister fand. Am Ende steht man trotz einer leidenschaftlichen zweiten Hälfte mit leeren Händen da.
Am Dienstag soll dann der Schalter umgelegt und die ersten drei Punkte eingefahren werden. Bis dahin, sportlich bleiben.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

*** GW-Jugend ***

D-Jugend

26.03.2019 - JSG Büren/Piesberg/Halen 2 - FC GW Lengerich 1:1 (0:0)

Heute ging es also endlich los. Mit knapp 3-wöchiger wetterbedingter Verzögerung kam es nun zum Nachholspiel in Büren.
Nach einer guten Trainingswoche war man positiv gestimmt dieses Spiel erfolgreich zu gestalten. Es entwickelte sich von Anfang an flottes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Lange Ballbesitzphasen gab es nicht und beide Mannschaften suchten immer wieder den schnellen weg in die Spitze. Die größeren Chancen ließ in der ersten Halbzeit Grün Weiß liegen. Es ging allerdings mit 0-0 in die Pause.

Nach dem Wechsel nahm der Druck der Gastgeber zu und man konnte sich nur noch vereinzelt durch Konter befreien. Bei einem dieser Konter gelang es Mark sich bis kurz vorm Tor durchzusetzen, wo dann allerdings der Gegner den Ball ins eigene Tor beförderte. Mit dem knappen 1-0 ging es in die heiße Schlussphase, wo eine angriffswelle nach der anderen auf das Tor der Grün Weißen rollte. Leider wurden kaum Lücken in der gut sortierten Abwehr gefunden.
In der letzten Sekunde der Nachspielzeit verlor man dann leider doch einmal die Ordnung und nach einer Ecke schlug der Ball dann im Tor ein, so dass es am Ende ein Leistungsgerechtes 1-1 gab.

Der späte Gegentreffer tut zwar weh, aber das Spiel macht dennoch Mut für die bevorstehenden Aufgaben. Also Kopf hoch Jungs und sportlich bleiben.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Herren

16. MS-SP KL-C3 - Sonntag, 10.03.2019

 

Westerkappeln III – Grün-Weiß Lengerich 1:2 (0:1)

Am Sonntag war unsere erste Mannschaft zu Gast in Westerkappeln, das Hinspiel zu Hause gewannen wir souverän mit 6:2.

Bei lauschigen 5 Grad und Regen startete unsere Erste auswärts gegen Westfalia Westerkappeln III in die Rückrunde.
Nach der langen Winterpause waren alle absolut heiß auf das Spiel gegen den punktgleichen Tabellennachbarn.

Nach einer wackligen Anfangsphase unserer Defensive entwickelte sich ein schnelles Spiel, und es ging munter hin und her. In der 21. Spielminute schlug dann Toptorjäger Andre Fels zu. Mit einem Abschluss aus spitzen Winkel brachte er unsere Grün-Weißen in Führung.

Mit diesem Zwischenstand ging es in die Kabine.

In der zweiten Hälfte gelang den Gästen in der 56. Minute der Ausgleich. Kurz darauf in der 65. Minute folgte ein Platzverweis gegen unseren Torwart Christoph Helmrich.

Es schien sich das Spielglück zugunsten der Gastgeber zu wenden. Unsere Elf zeigte sich allerdings unbeeindruckt, kämpfte Leidenschaftlich und konnte erneut durch Andre Fels in Führung gehen. Nach einem perfekt gespielten Konter, wurde er gekonnt vor dem Westerkappelner Schlussmann in Szene gesetzt und überwand diesen durch einen feinen Lupfer. Mit dieser erneuten Führung im Rücken verteidigten unsere Grünen aufopferungsvoll und warfen sich in jeden Zweikampf.

Zum Schluss gab es einen, unterm Strich verdienten 1:2 Auswärtssieg zu feiern.

Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) soll dann, Zuhause gegen Falke Saerbeck III, nachgelegt werden.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Damen

Mit großem Bedauern müssen wir als Verein mitteilen, dass wir unsere beiden Frauen-Mannschaften vom laufenden Spielbetrieb heraus nehmen mussten.

Aus für uns unerklärlichen Gründen und für uns sehr überraschend, hat ein Großteil unserer Spielerinnen und unser Trainer unseren Verein mit sofortiger Wirkung verlassen.

Wir wünschen allen anderen Mannschaften im Kreis Tecklenburg viel Erfolg im weiteren Saisonverlauf.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


*** GW-Jugend ***

Minikicker

27.01.2019 - Hallenturnier in Ladbergen

Mit viel Spaß und großer Freude bestritten unsere Minikicker ihr erstes Hallenturnier. Im ersten Spiel stand direkt ein Derby gegen Preußen Lengerich an, welches unsere kleinen Grün-Weißen für sich entscheiden konnten. Auch wenn die anderen Spiele nicht so erfolgreich ausfielen, so haben wir dennoch nur jeweils knapp den Sieg aus der Hand gegeben. Für das erste Hallenturnier haben sich unsere kleinsten souverän geschlagen. Am Ende gab es noch für jeden eine Medaille.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Grün-Weißes Hallenturnierwochenende fällt dieses Jahr leider aus

Leider findet in diesem Jahr kein Grün-Weißes Hallenturnierwochenende statt.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

GWL-Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2017

am Freitag, 21.12. 2018 um 19:30 Uhr im Sozialraum am Sportplatz Hohne

 

Generationswechsel im Vorstand von Grün-Weiß wurde vollzogen

18 Jahre ununterbrochene Leitung des Vereins als 1. Vorsitzender müssen ausreichen. Dem Wunsch von Dieter Dohe wurde entsprochen, den Weg für frische Ideen und neue Motivationen frei zu machen, um auch selbst kürzer treten zu können.

In der sehr harmonischen und konstruktiven Mitgliederversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt.

1. Vorsitzender ist Marvin Hautmann, der bisher schon als Seniorenspieler und Schiedsrichter im Verein aktiv ist. Der geschäftsführende Vorstand wird mit der 2. Vorsitzenden Isabel Mietenkotte und dem Geschäftsführer Lucas Haßmann komplettiert.

Die Grün-Weißen stehen grundsätzlich auf gesunden Füßen und lassen sich auch durch Störfeuer des Kreisvorstandes nicht vom kontinuierlichen Weg abbringen.

Sportlich sollen und müssen die Fußballsenioren endlich wieder in die Kreisliga-B aufsteigen. In den älteren Jugendbereichen gibt es große Lücken die mit den zurzeit guten laufenden jüngeren Jahrgängen irgendwann wieder zu füllen sind. Der Bereich der Fußball-Frauen hat sich prächtig entwickelt, es nehmen zwei Mannschaften am Spielbetrieb teil. Die Jugendspielgemeinschaft bei den Mädchen läuft weiterhin erfolgreich und in guter Atmosphäre.