Willkommen

...beim Verein Grün-Weiß Lengerich.
Hier finden Sie alles wissenswerte über unseren Verein.

Spielberichte Senioren 2018/19
Spielberichte Senioren 2018/19

13. MS.-Spieltag - KL.C2 -Sonntag 04.11.2018

SV Dickenberg III  -  GW Lengerich  0 : 4  (0:1) 

Torschützen: Chris Riemenschneider, Kai Altesellmeier, Pascal Piepmeier (2)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

12. MS.-Spieltag - KL.C2 -Sonntag 28.10.2018

GW Lengerich  -  C. Laggenbeck IV  5 : 0  (2:0) 

Torschützen: Pascal Piepmeier (2), Marcel Narendorf, ET, Moritz Rethschulte

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

11. MS.-Spieltag - KL.C2 -Sonntag 21.10.2018

SF Lotte IV  -  GW Lengerich  0 : 16  (0:9) 

Torschützen: Pascal Piepmeier (4), Fabian Blömker (3), Tom Beyer (3), Kai Altesellmeier (2), Willi Basner (2), Kai Doht, Christoph Tassemeier

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

09. MS.-Spieltag - KL.C2 -Dienstag 02.10.2018

W. Hopsten II  -  GW Lengerich  3 : 2 (1:0)

Torschützen: Tom Beyer, Kai Altesellmeier

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

08. MS.-Spieltag - KL.C2 - Sonntag 30.09.2018

SW Esch III  -  GW Lengerich  0 : 3 (0:1)

Torschützen: Tom Beyer (2), Pascal Piepmeier

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

07. MS.-Spieltag - KL.C2 - Sonntag 23.09.2018

GW Lengerich  -  ISV III   4 : 0 (1:0)

Torschützen: Pascal Piepmeier, Kai Altesellmeier, Tom Beyer (2)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

06. MS.-Spieltag - KL.C2 - Sonntag 16.09.2018

Tecklenburg II  -  GW Lengerich  2 : 1 (0:1)

Torschütze: Christoph Tassemeier

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

04. MS.-Spieltag - KL.C2 - Sonntag 02.09.2018

E. Mettingen IV  -  GW Lengerich  0 : 4  (0:1)

Torschützen: Christoph Tassemeier, Kai Altesellmeier, Tom Beyer, Fabian Blömker

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

03. MS.-Spieltag - KL.C2 - Sonntag 26.08.2018

GW Lengerich  -  A. Ibbenbüren IV  3 : 0 (0:0)

Torschützen: Pascal Piepmeier, Fabian Blömker, Kai Altesellmeier

Starke und druckvolle 10 Minuten-Startphase der Heimmannschaft. Vor dem Tor fehlte aber die letzte Konsequenz, somit blieb es torlos. Das Spiel plätscherte dann ohne zwingende Chancen bis Mitte der zweiten Halbzeit, fast ausgeglichen, vor sich hin. Durch taktische- und personelle Änderungen im GWL-Team kam dann endlich ein druckvolles Spiel zustande und die Tore vielen fast zwangsläufig. Das Spiel kann man als verdienten Arbeitssieg zusammenfassen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

02. MS.-Spieltag - KL.C2 - Sonntag 19.08.2018

VfL Ladbergen IV - GW Lengerich  2 : 4 (0:3)

Torschützen: Christoph Tassemeier, Tom Beyer (2), Pascal Piepmeier

Kunstschüsse auf dem Kunstrasenplatz in Ladbergen waren wegweisend. Gegen den letztjährigen Vizemeister "Ladbergen IV der KL-C2" gingen die Grün-Weißen konzentriert und arrangiert zu Werke. Die spielerische- und läuferische Überlegenheit der GW wurde in der ersten Spielhälfte hervorragend präsentiert und das führte zum verdienten 3:0 Pausenstand. Alles sauber herausgespielte schnelle Angriffe mit Torabschluss, jeweils nach Ballverlust des Gegners bei dessen offensive Bemühungen. Nach der Halbzeitpause gab die Heimmannschaft für etwa 20 Min. nochmal richtig Gas und kam auch zu einigen ungenutzten Tormöglichkeiten. Dann wieder ausgeglichenes Spiel mit Feldüberlegenheit der GW. Man verpasste es in dieser Spielphase den "Sack zuzumachen". Ein Aluminium-Lattentreffer vom Kai Altesellmeier wurde die Anerkennung verweigert. Der Ball sprang wohl eindeutig, von hinter der Torlinie, wieder zurück ins Feld. Aus dem Nichts, eine schöne Bogenlampe als Kunstschuss aus dem Halbfeld landete direkt im langen Eck des Tores der Gastmannschaft. Ladbergen wurde daraufhin nochmal wach und erzielte auch tatsächlich, nach einem Abwehrfehler, auch noch den Anschlusstreffer zum 2:3 in der 87. Minute. Tom Beyer hatte sich den gegnerischen Kunstschuss wohl genau angeschaut und machte es mindestens genauso schön, zum 2:4 Endstand und Sieg der Grün-Weißen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

01. MS.-Spieltag - KL.C2 - Sonntag 12.08.2018

GW Lengerich  -  G. Schale II  4 : 0 (3:0)

Torschützen: Kai Altesellmeier, Tom Beyer, Christoph Tassemeier, Thomas Hölscher

Kein besonders gutes Spiel der Grün-Weißen, aber erfolgreich in die neue Saison gestartet. Man passte sich schnell der "einschläfernden" Spielweise des Gegners an und ließ Konzentration und Zielstrebigkeit vermissen. Der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet und hätte deutlich höher ausfallen müssen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

07.08.2018 Pokalspiel - 1.Runde

GW Lengerich - SC Dörenthe  0 : 6 (0:1)

Der Gastgeber spielte eine gute, durch geschicktes Abwehrverhalten und hohen Einsatzwillen geprägte, erste Spielhalbzeit. Der Pokalgegner aus Dörenthe fand grundsätzlich keinerlei Mittel um gefahrbringende Tormöglichkeiten herauszuspielen. Die Pokalbegegnung wurde jedoch unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff durch einen Elfmetertreffer, und der damit verbundenen Folgeentscheidung, in der 43. Minute entschieden. Die mit dem Elfmeter zusätzlich verhängte persönliche Strafe, für den beim Zweikampf um den Ball beteiligten GWL-Spieler in Form einer roten Karte, kann man nur als „schlechten Witz“ erklären.

Der mit der Pokalbegegnung völlig überforderte Schiedsrichter Robin Ratermann ließ auch im weiteren Spielverlauf jegliches Fingerspitzengefühl und eine kompetente, neutrale Ausstrahlung vermissen. In Überzahl konnte der SC Dörenthe die Begegnung in der zweiten Halbzeit deutlich dominieren und kam letztendlich zum klaren Sieg.